"Braksieks Teich"
Braksieks Teich liegt in einem Park in Bielefeld-Schildesche. Der ASV Heepen konnte diesen Teich von der Stadt Bielefeld pachten. Entstanden ist dieser Teich aus einem Lehmstich. Der ehemals sehr tiefe Teich wurde durch Einbringung von Abraum der Stadt-Bahn-Baustelle auf ca. 5 Meter Wassertiefe abgeflacht. Dies war notwendig, damit sich das Gewässer als Habitat für Fische eignet. Das  nördliche Ufer wurde als eine Flachwasserzone eingerichtet. Am gegenüberliegendem Ufer haben sich Büsche und Weiden angepflanzt. Dieser Bereich wird durch allerlei Wasservögel (Stockenten, Wasserhühnern und dem Schwanenpaar) als Brutstätte gerne angenommen.
Nach Anpachtung des Teiches durch den ASV Heepen, wurde aufgrund eines ökologisch und ökonomisch ausgewogenen Besatzplans, der zusammen mit unserem Gewässerwart und einem Biologen der Stadt Bielefeld ausgearbeitet wurde, ein Erstbesatz vorgenommen. Danach wurde das Gewässer für ein Jahr für das Fischen gesperrt. So konnte der Besatz und der natürlich vorkommende Fischbestand die nötige Ruhe finden, um das Gewässer zu besiedeln und "heimisch" werden zu lassen.
Der besonderen Lage des Teiches in einem städtischen Park wird der ASV Heepen durch eine gesonderte Gewässerordnung gerecht. So ist z.B. vorgesehen, dass sich zeitgleich max. 6 Angler mit max. je einer nichtangelnden Begleitperson am Gewässer aufhalten dürfen.

 

Des weiteren ist die Fischerei lediglich in der Zeit zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang gestattet. Die Verwendung von Anfütterungsmaterial bzw. Boilies ist verboten. In der Saison 2004 wurde der Teich erstmals fischereilich genutzt. Das Ergebnis zeigt, dass wir mit den selbst auferlegten Beschränkungen richtig liegen. Dieser Teich wird zukünftig sicherlich eine kleine Perle vor der Haustür der Bielefelder Vereinskameraden sein.

Liebe Spaziergänger, liebe Anwohner im vorherigem Abschnitt haben wir als Angler dargelegt, wie wir mit "unserem" Gewässer umgehen. Leider ist diese wilde Fütterung mit Brot, wie rechts abgebildet, weder ein schöner Anblick, noch ist Sie in diesem Maße für die Gesundheit der Wasservögel zuträglich. Ein weiteres großes Problem stellen Ratten dar, die durch verbleibende Futterreste angelockt werden.



Weitere Fotos

Lageplan


Google:

Kartenansicht

Satbild

 


Bitte vermeiden Sie solche Futterstellen